Stadt Wels

Loose Connection

49 49 people viewed this event.

Das Tanztheaterstück über den Versuch eines Gebens und Nehmens zwischen den Polen von Kooperation und Konflikt, ist die erste Performance des Tänzer-Duos, die in Österreich zu sehen sein wird. Der aus Wels stammende Tänzer Florian Entenfellner, der gemeinsam mit Seulki Hwang eigene Stücke choreographiert und tanzt, durfte bereits als Jugendlicher bei Gabriele-Kirsten Lutz Theatererfahrung sammeln und erarbeitet nun, nach einer Reihe von Ausbildungen und Auftritten in Tanzkompanien in England, Deutschland und Ungarn, im Kollektiv selbst eigene Stücke.

Ausgehend von der Überzeugung, dass Tanz für ALLE da ist und JEDE*R tanzen kann, ist es ein Anliegen ein Stück zu zeigen, in dem nicht ausgebildete mit professionellen Tänzer*innen gemeinsam in Aktion treten, um nicht nur sich selbst, sondern auch das Publikum zu bewegen. 

Additional Details

Bundesland - Oberösterreich

Telefonnummer der Spielstätte - +43 7242 7040

Name des Veranstalters & der Spielstätte - Stadt Wels, Stadttheater Greif

Dauer der Veranstaltung (in Minuten) - 40

Veranstaltung barrierefrei besuchbar? - ja

Copyright - 1

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an vas@wels.gv.at

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

19.11.2022 | 19:30
 

Reservierung erwünscht:

vas@wels.gv.at
 

Ort

Rainerstraße 2, 4600 Wels
 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends