Kulturinitiative Kürbis Wies
Begonnen hat es 1972 mit der Kulturarbeit einer Gruppe junger Menschen und deren Freude am Theaterspiel. Insgesamt finden jährlich vier Theaterproduktionen statt, darunter auch Uraufführungen österreichischer AutorInnen. Des Weiteren richtet man seit 1990 im Frühjahr das Internationale Figurentheaterfestival „Sommertraumhafen“ aus, zu dem Gruppen aus aller Welt nach Wies kommen. Was die eigentliche Stärke der Kulturinitiative jedoch ausmacht, ist die Erweiterung des Programms von einem reinen Theater- zu einem Mehrspartenbetrieb, die etwa ab 1987 erfolgte. Seither werden neben den Theateraufführungen auch noch Lesungen, Konzerte und Ausstellungen geboten, seit 1989 gibt es einen eigenen kleinen Verlag, die edition kürbis, und seit 1998 das Plattenlabel pumpkin records. Seit 2010 wurden auch mehrere Projekte als Kunst im öffentlichen Raum organisiert und im Herbst 2012 das Atelier im Schwimmbad eröffnet. 2002 erhielt die KI Kürbis den Volkskulturpreis des Landes Steiermark; 2015 den Österreichischer Kunstpreis für Kulturinitiativen