dieÜbü Family
Aufgrund der Corona-Krise musste das werkraumtheater studio 2020 schließen. Doch jedes Ende hat auch einen Anfang. Man erfindet sich neu bzw. startet mit einem neuen Format durch: Vom analogen Bühnenstück zum Übü Low Budget Wild Style Movie in Episoden – ein Theaterfilm | www.übü.at Die Übü Family, ehemals das werkraumtheater, wurde im Jahr 1995 von Franz Blauensteiner und Rezka Kanzian gegründet und belebt seitdem erfolgreich die Freie Szene in Graz. Was ursprünglich als Alternative zu den konventionellen städtischen Theatern ins Leben gerufen wurde, gilt heute – 26 Jahre später – als eigene Marke und steht für ausdrucksstarke, grotesk-absurde Theaterkunst. Jedes einzelne Stück kennzeichnet eine mehr oder weniger starke, aber konstante Durchzogenheit von Tradition und Gegenwart.