Vor den Schlagzeilen

von
87 87 haben diese Veranstaltung aufgerufen

Zeitungstheater

Wir leben in Zeiten großer Umbrüche. Über ein Jahr Ausnahmezustand, rechte Hetze gegen Arbeitslose, Flüchtlinge und Migrant_innen. Wenige bereichern sich auf Kosten der Allgemeinheit. Jetzt lasst uns solidarisch sein!

Theater der Unterdrückten nach Augusto Boal

Forum- und Zeitungstheater sind Methoden des Theaters der Unterdrückten, das von Augusto Boal entwickelt wurde. Im Forumtheater wird das Publikum Teil der Aufführung. Wir laden dazu ein, sich in die Lage der Unterdrückten hinein zu versetzen und Veränderung auszuprobieren. Das Theater wird zum Proberaum für soziale Veränderung als ersten Schritt zu einer Gesellschaft, in der jeder Mensch das gleiche Recht auf Zugang zu Bildung, Entwicklung, medizinischer Versorgung, Wohnraum und Teilhabe besitzt.

http://www.argeforumtheater.at/

Zusätzliche Informationen

Bundesland - Wien

Telefonnummer der Spielstätte - 01 / 47654 19 198 (TÜWI)

Name des Veranstalters & der Spielstätte - kollektivtheater wien, TÜWI

Dauer der Veranstaltung (in Minuten) - 90

Veranstaltung barrierefrei besuchbar? - ja

Copyright - 1

Event registration closed.
 

Save the date!

20.11.2021 | 20:00
 

Anmeldeschluss

17.11.2021
 

Reservierung erwünscht:

kollektivtheater@verweigert.at
 

Veranstaltungskategorie

Veranstaltung teilen